Über uns.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Beginn der Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft beginnt mit dem Datum der schriftlichen Anmeldung.

2. Vertragslaufzeit und Kündigung

Der Vertrag beginnt mit dem Zeitpunkt der schriftlichen Anmeldung und endet am 31.07. des Folgejahres (Ende des Schuljahres). Der Vertrag verlängert sich mit dem Ablauf um jeweils ein halbes Jahr, wenn er nicht 6 Wochen vor dem jeweiligen Ablauf, zum 31.07. bzw. 6 Wochen zum 31.01. (Schulhalbjahresende), in schriftlicher Form gekündigt wird.

3. Beiträge

Die Beiträge für die Betreuungsangebote entnehmen Sie bitte der aktuellen Beitragsliste.

4. Mitgliedsbeiträge

Für ein Schuljahr werden 12 Monatsbeiträge erhoben. Die Beiträge werden grundsätzlich für volle Monate berechnet. Die monatlichen Beiträge sind im Voraus fällig, sie werden zum ersten Werktag eines Monats über das Lastschrifteinzugsverfahren eingezogen. Das Vereinsmitglied hat für ausreichende Kontodeckung Sorge zu tragen. Kosten für Rücklastschriften gehen zu Lasten des Vereinsmitglieds. Beiträge die als Barzahlung entrichtet werden, unterliegen einer Aufwandsgebühr. Die Höhe der Gebühr für Bargeldeinzahlung entnehmen Sie bitte der aktuellen Gebührenliste des Vereins.

5. Ermäßigte Beiträge

Eine Ermäßigung der Beiträge aus den Ermäßigungsgruppen 1 und 2 kann nur dann gewährt werden, wenn ein gesonderter formgebundener Antrag persönlich in der Geschäftsstelle der Betreuen Grundschule Flensburg e.V. gestellt wird, unter Vorlage der Leistungsnachweise nach SGB II, SGB XII, nach dem Asylbewerberleistungsgesetz oder des Flensburger Sozialpasses. (Ausgenommen hiervon sind Geschwisterkinder von Vollzahlern in der Ermäßigungsgruppe 1) Eine Betragsermäßigung wird frühestens ab dem Monat der Antragstellung, längstens für die Laufzeit des vorgelegten Leistungsbescheides gewährt. Eine rückwirkende Beitragsermäßigung über den laufenden Monat hinaus ist nicht möglich. Nach Ablauf des Bewilligungszeitraumes einer Beitragsermäßigung wird der Monatsbeitrag wieder auf den vollen Beitragssatz angehoben, ohne dass eine gesonderte Mitteilung erfolgt. Anträge und Folgeanträge zur Beitragsermäßigung müssen rechtzeitig, spätestens eine Woche vor Ablauf eines Monats, persönlich in der Geschäftsstelle der Betreuten Grundschule Flensburg e.V. gestellt werden. Für Anträge die nach dieser Frist eingehen, können Änderungen im Lastschrifteinzugsverfahren nicht berücksichtigt werden. Für die Rückerstattung der Beitragsdifferenz aus dem verspätet abgegebenen Ermäßigungsantrag erhebt der Verein eine Aufwandsgebühr, dessen Höhe Sie bitte der aktuellen Beitragsliste entnehmen. Gebühren für anfallende Rücklastschriften hat der Antragsteller zu tragen. Für die rechtzeitige Antragstellung hat der Antragsteller selbst Sorge zu tragen.

6. Zahlung der monatlichen Beiträge

Die Zahlung der monatlichen Beiträge erfolgt über das SEPA-Lastschriftmandat; die Teilnahme ist verpflichtend. Die SEPA-Lastschriften werden bis zu einer Woche bei dem beauftragten Bankinstitut vorgemerkt. Ab dem Zeitpunkt der Vormerkung können im Zahlungsablauf keine Änderungen mehr berücksichtigt werden. Nach Zahlungseingang auf dem Geschäftskonto des Vereins werden Erstattungsansprüche umgehend ausgeglichen.

7. Rücklastschriften

Gebühren für Rücklastschriften werden dem Mitglied in Rechnung gestellt, sofern es die Rücklastschrift selbst verursacht hat (z.B. wegen mangelnder Kontodeckung, Erlöschen der Bankverbindung, versäumte Mitteilung bei geänderter Bankverbindung). Ebenso werden die Gebühren für Rückbelastungen wegen Widerspruchs bei verspätet eingegangenen Ermäßigungsanträgen oder sonstigen durch das Mitglied zu vertretenden Ursachen in Rechnung gestellt.

8. Bildungsgutscheine

Bildungsgutscheine „für Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben“ werden in der Geschäftsstelle der Betreuten Grundschule Flensburg e.V. entgegengenommen. Der Bildungsgutschein ist ausschließlich für das Betreuungspaket OGS4 und das umfangreiche Ferienangebot der Betreuten Grundschule Flensburg e.V. einsetzbar. Die Verrechnung des Bildungsgutscheines für das Betreuungspaket im Offenen Ganztag erfolgt nachträglich. Das Ferienangebot kann direkt mit dem Bildungsgutschein verrechnet werden.

9. Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug ergeht eine gebührenpflichtige Mahnung. Im Wiederholungsfall behält sich der Verein Betreute Grundschule Flensburg e.V. vor, den Ausschluss oder die Kündigung auszusprechen. Die Höhe der Mahngebühr wegen Zahlungsverzugs entnehmen Sie bitte der aktuellen Beitragsliste des Vereins.

10. Einhaltung von Regeln

Die zu betreuenden Kinder haben die Regeln der Betreuung und den Anweisungen des Betreuungspersonals Folge zu leisten. Bei groben oder wiederholten ernsthaften Verstößen ist der Ausschluss möglich.

11. Sitz, Vereinsregister, Gerichtsstand

Name: Betreute Grundschule Flensburg e.V.
Sitz: 24943 Flensburg, Engelsbyer Straße 53 - 57
Vereinsregister: VR 1608 FL
Gerichtsstand: Flensburg

Telefon:
0461 - 182 58 21
Fax:
0461 - 182 58 23

Mail: info@betreute-grundschule-fl.de

12. Bankverbindung

Nord-Ostsee Sparkasse

Konto 201 76 60
BLZ 217 500 00

IBAN DE79 2175 0000 0002 0176 60
BIC NOLADE21NOS

Nur für Feriengeldeinzahlungen:

Nord-Ostsee Sparkasse

Konto 186 085 593
BLZ 217 500 00

IBAN DE76 2175 0000 0186 0855 93
BIC NOLADE21NOS


↑ Nach oben